Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv

4.KT Landesliga am 28.06.2015 in Rodewisch

4.. Kampftag der Männermannschaft in Rodewisch

Am Sonntag reiste die Männermannschaft des Döbelner SC Judo nach Rodewisch zum letzten Kampftag der Landesliga. Dabei ging es gegen den Tabellenersten Crimmitschau und gegen Coswig auf die Matte.

Den ersten Kampf bestritten die jungen Kämpfer gegen die Mannschaft aus Crimmitschau. Leider mussten die Burschen nach knappen Kämpfen und zwei Siegen durch Felix Bahrmann (-100kg) und Jonas Brückner (-66kg) eine 2:5 Niederlage einkassieren. Der Kampfgeist war jedoch deutlich auf der Matte zu spüren, denn man wollte den Tabellenersten so gut es geht ärgern. Des Weiteren muss man vermerken, dass die Jungs deutlich aggressiver und taktischer kämpften, als in der Hinrunde. Dies ist vor allem dem Trainer Mathias Conrad zu verdanken, welcher seine Jungs auch diesmal wieder gut auf die Gegner eingestellt hat.

Dies war vor allem im zweiten Kampf der Männermannschaft sichtbar, in welchem sie gegen den JV Coswig auf die Matte mussten. Nach Siegen durch Franz Enge (-100 kg), Christian Schöne (-90 kg), Julius Enge (+100 kg), Georg Ernst (-81 kg) und wieder Jonas Brückner (-66kg) konnte der DSC mit einem deutlichen 5:2 Sieg glücklich seine erste Saison beenden. Die Jungs erkämpften sich dabei einen guten vierten Platz in der Tabelle und wollen diesen nächste Saison verteidigen.

Nach gemeinsamen Grillen und dem ein oder anderen Bier konnten die Burschen stolz die Heimreise antreten und werden nach den Sommerferien ihr Augenmerk wieder auf die nächste Saison richten.

Georg Ernst

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln