Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv


BEM U11/ Sen am 24.09.2016 in Zwickau

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit, der Wettkampfhöhepunkt des Jahres für die Kinder der Altersklasse U11 (Jahrgänge 2006, 2007, 2008) stand auf dem Kalender. Die Bezirkseinzelmeisterschaft ist in dieser Altersklasse die wichtigste Meisterschaft, da es bei den jüngsten Kämpfern noch keine Landesmeisterschaften wie in den älteren Jahrgängen gibt.

So begaben sich am vergangenen Samstag 19 kleine Judoka vom Döbelner SC mit Ihren Trainern und Eltern auf die Reise nach Zwickau um die Besten in den jeweiligen Gewichtsklassen zu ermitteln.

Pünktlich um 10 Uhr erfolgte die Eröffnung der Veranstaltung, 122 Kinder aus dem Sportbezirk Chemnitz standen auf der Tatami (Judomatte).

Neben dem hervorragenden Kampfeswillen aller Döbelner Judos, konnte man auch bei dem einen oder anderen deutlich die Aufregung spüren.

Letztlich konnten die Eltern und Trainer spannende Wettkämpfe erleben, mit tollen Ergebnissen aus Döbelner Sicht. Auch wenn nicht jede Begegnung mit einem Sieg für die Döbelner Truppe endete, waren sich die Trainer einig, dass der Trainingsfleiß sich ausgezahlt zu einer stattlichen Medaillenausbeute führte.

Nach einem gut organisierten Wettkampftag traten die Döbelner gegen 14.30 Uhr mit 5 Gold-, 3 Silber- und 6 Bronzemedaillen zufrieden den Heimweg an.

Weiter so!

KT

Ergebnisse:
Platz 1: Alina Schmidt (-45kg wbl.), Josephin Teuchert (-22kg wbl.), Lucy Joelle Wetzig (-27kg wbl.), Maik Edward Laschet (-34kg ml.), Matilde Adam (+45kg wbl.)
Platz 2: Anastasia Bregvadeze (-33kg wbl.), Jonas Preiß (-25kg ml.), Otto Adam (-34kg ml.)
Platz 3: Anna Lorenz und Emely Frank (beide -36kg wbl.), Elias Preiß und Johann Teuchert (beide -27kg ml.), Emily Wehle (-29kg wbl.), Franziska Staude (+45kg wbl.)

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln