Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv


35. Nikolausturnier Werdau am 03.12.2016 in Langenhessen / Werdau

Und wieder ein Pokalgewinn!!!

17 kleine Judokas, des Döbelner SC, der Altersklassen U9 und U11, machten sich, einen Tag vor dem 2. Advent auf nach Werdau, zum 35. Nikolausturnier. Dieser Wettkampf war mit 150 Teilnehmern, aus 19 Vereinen gut besucht und durchorganisiert.

In der Altersklasse U9 wurden die Kinder in gewichtsnahe 4er Gruppen, gemischt Jungs und Mädels, eingeteilt, sodass jeder Teilnehmer mindestens 3 Kämpfe hatte.

Erste Plätze in der U9 erkämpften sich hierbei Franz Senger, Johann Teuchert, Anastasia Bregvadze, Tessa Groth, Alina Schmidt und Lucy Joelle Wetzig.

Zweite Plätze gingen an Mika Geißler, Collin Fehrmann, Anton Peschel und Gustav Senger.

In der U11 wurde im "Doppel-KO-System" gekämpft. Auch hier wurden gute bis sehr gute Leistungen erzielt.

Josephin Teuchert und David Kutsch belegten einen ersten, Anna Lorenz und Adriana Größler einen zweiten, Fritz Simon Rädisch und Sheila Kühne einen dritten und Otto Adam, in der am stärksten besetzten Gewichtsklasse an diesem Tag, einen fünften Platz.

Diese extrem guten Leistungen der Sportler führten dazu, dass der Döbelner SC mit 54 Punkten vor dem Gastgeber JSV Werdau und dem JC Crimmitschau, beide 37 Punkte, den Siegerpokal nach Döbeln holte.

Die Platzierung und Leistungen jedes einzelnen, erfreuten an diesem Tag ganz besonders die mitgereisten Trainer und Eltern.

J.W.

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln