Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv


DEM Frauen und Männer am 22.01.2017 in Duisburg

Judowochenende

Zeitgleich mit den LEM U18 und U21 fanden auch die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen am Wochenende in Duisburg statt.

Auch zu diesem Turnier hatten sich die Döbelner gleich mit drei Judoka qualifiziert. Schon zum dritten Mal bei den Deutschen Meisterschaften Julius Enge +100kg, wie auch Georg Ernst -90kg. Zum ersten Mal dabei Christian Schöne -81kg. Zielstellung so gut wie möglich dagegenhalten und gut mitkämpfen. Mit etwas Glück schafft man vielleicht auch einen zweiten oder dritten Auftritt, was Julius ja schon so miterleben durfte. Außerdem freute man sich über alte Bekannt. So kämpften auch bis 90kg die beiden Brüder Hannes und Robert Conrad mit um die Deutsche Meisterschaft. Im Ko System mit doppelter Trostrunde musste man hoffen das bei einer Niederlage sein Bezwinger es bis zum Viertelfinale schafft um in der Trostrunde weiterkämpfen zu können. Alle drei verloren ihren ersten Kampf und so blieb das Hoffen welches sich an diesem Tage nicht erfüllen sollte. Hannes und Robert hingegen konnten nach einer Niederlage in der Hoffnungsrunde weiterkämpfen. Da sie nicht gegeneinander antreten mussten, konnten beide wenn alle weiteren Kämpfe in der Hoffnungsrunde gewonnen werden, den dritten Platz erkämpfen. So standen sie zum ersten Mal gemeinsam Schulter an Schulter auf dem Podest. Reger Nachrichtenaustausch über WhatsApp über Duisburg im Livestream und den Landeseinzelmeisterschaften in Rammenau fand statt um immer auf dem Laufenden zu sein.

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln