Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv


Sichtungsturnier U14/U16 am 22.09.2018 in Rodewisch

DSC Judoka mit nur 4 Kämpfern zum Sichtungsturnier

Der JV Ippon Rodewisch feiert in diesem Jahr sein sechzig jähriges Bestehen. Auf vier Matten wurde das gut organisierte Sichtungsturnier der Altersklasse U14/16 ausgetragen.

Mit nur vier Judoka nahmen auch die Döbelner Judoka am Turnier teil. Robert Schwarze der einzige Kämpfer in der U14 aus Döbelner Sicht kämpfte bis 40 Kg. Robert der seit einem guten Jahr den Judosport betreibt, hatte die Aufgabe so viel wie möglich der erlernten Technik unter Wettkampfbedingung anzuwenden. Im Pool jeden gegen jeden musste er dreimal auf die Tatami und belegt Platz drei. In der Altersklasse U16 nahmen die Döbelner mit Sarah Lorenz +63Kg, Amarbek Dakkuev -63Kg und Dominik Biendara -57 Kg am Sichtungsturnier teil. Amarbek Dakkuev der im zehnköpfigen Starterfeld im K.O. System zweimal verlor, im letzten Kampf durch Hansoku-Make für eine verbotene Wettkampftechnik, schied damit aus. Sarah Lorenz verlor das Finale gegen Emilie Schulz JC Gornau und belegte einen 2.Platz.Nach der Niederlage gegen Asmolatov Anzor Chemnitzer PSV mit De-Ashi-Barai zog Dominik Biendara in die Hoffnungsrunde ein und konnte den Kampf um Platz drei durch eine Festhaltetechnik für sich entscheiden.

H.N.

Ergebnisse

Listen U14 ml.

Listen U16 ml.

Listen U16 wbl.

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln