Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv

MDEM U15 am 09.06.2018 in Schmölln

Erfolgreiches erstes Halbjahr

Mit den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften der U15 sind die offiziellen Meisterschaften des ersten Halbjahres abgeschlossen. Für die höchste Meisterschaft dieser Altersklasse konnte sich Sarah Lorenz qualifizieren. Waren bei den Landesmeisterschaften nur relativ wenige Gegner in ihrer Gewichtsklasse, so sah das bei den Mitteldeutschen Meisterschaften schon deutlich anders aus.

Mit zwei überzeugenden Siegen konnte sich Sarah dennoch bis ins Finale vorkämpfen. In diesem musste sie sich allerdings geschlagen geben. Am Ende heißt das somit Silber für Sarah - eine Medaille, die sie sich redlich verdient hat. Sarah, du kannst stolz auf dich sein.

Auch bei den anderen Meisterschaften des ersten Halbjahres waren die DSC-Judoka erfolgreich. So starteten zwei Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften der U18 und U21 im Januar. In den darauffolgenden Bezirks- und Landesmeisterschaften der U13 und U15 konnten insgesamt 17 Medaillen errungen werden. Die letzte Chance auf Medaillen vor den Sommerferien gibt es in zwei Wochen bei den Kreiskinder- und Jugendspielen in Rochlitz.

Nicht nur für die Kämpfer unter unseren Judoka startete das Jahr erfolgreich. Auch unsere Kampfrichter konnten bei den offiziellen Meisterschaften Erfolge verzeichnen. Felix Bahrmann machte den Auftakt mit seiner Prüfung zum Bezirkskampfrichter zu den BEM U15, die er mit guter Leistung bestand. Den Abschluss stellten die heutigen Mitteldeutschen Meisterschaften dar, zu denen Nico Schertler seine Lizenz zum Bundeskampfrichter B in Empfang nehmen konnte.

NS

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln