Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv


Vogtlandpokal am 06.04.2019 in Rodewisch

Für 16 Judoka, des Döbelner SC, aus den Altersklassen U9 und U11 ging es heute zum Vogtlandpokal des JV Ippon Rodewisch um dort viele Medaillen zu sammeln und vielleicht den Pokalgewinn aus 2018 zu wiederholen.

Dies wird natürlich nicht leicht für die Döbelner, da grade in der U9 viele Sportler zum ersten Mal bei einem großen Turnier auf der Matte stehen werden und in der U11 viele das erste Mal starten.

Das es sich um ein großes Turnier handelt, hat man beim Antreten der Sportler sofort gesehen. Es waren insgesamt 184 Teilnehmer aus 16 Vereinen aus Sachsen und sogar aus Polen vertreten. Umso erfreulicher war wieder die gute Organisation des Turniers und der gesamte Ablauf.

Die Sportler wurden meistens in gewichtsnahe 5er-Gruppen eingeteilt, sodass jeder die Chance auf mehrere Kämpfe hatte und so Wettkampferfahrung gesammelt werden konnte.

Insgesamt wurden zwei erste Plätze von Leonore Dettmer, die sehr gute und saubere Kämpfe zeigte und Julian Friedrich in der U9 erkmpft.

Sehr gute zweite Plätze belegten in der U9 Matheo Zschalig und in der U11 Scarlett Buche.

Vier dritte Plätze erreichten Linda Munzig, Christopher Zoschke in der U9, beide bestritten ebenfalls ihren ersten großen Wettkampf, und in der U11 Niklas Willner.

Nicht ganz so glücklich aber mit viel Kämpferherz verlief der Wettkampf für Ioannis Papadopoulos, Albert Hanke in der U9 und Kiriakos Papadopoulos, Till Helbig und Leon Fälsch in der U11 welche sich mit dem 4. Platz zufrieden geben mussten.

Wertvolle Wettkampferfahrung sammelte an diesem Tag, Erik Roßmy U9, Mario Richter und Mika Geißler U11 mit Platz 5.

Insgesamt reichte es jedoch für die Döbelner leider nicht in der Gesamtwertung für einen Treppchenplatz. Diese wurden durch JV Ippon Rodewisch, Judo Holzhausen und ASV Oelsnitz belegt.

Jetzt heißt es weiter fleißig trainieren um bei den kommenden Wettkämpfen wieder um einen Pokal mitkämpfen zu können.

J.W.

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln