Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv

Landeseinzelmeisterschaft am 23.10.2010 in Ippon Rodewisch e.V.

Georg Ernst wird Judo-Sachsenmeister in der AK u14!

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Judoka des Döbelner SC. Für die Landeseinzelmeisterschaften der Alterklasse u14 in Rodewisch hatten sich nur die beiden Brüder Jakob und Georg Ernst über die Bezirkmeisterschaften qualifizieren können. Für den Jüngeren der beiden, Jakob, waren es bereits die zweiten Sachsenmeisterschaften in diesem Jahr. In der Altersklasse u12 gewann er vor genau einem halben Jahr in Chemnitz den Titel. Ungleich schwerer stellten sich die Aufgaben eine Alterklasse höher dar, doch dies hatte er bereits bei den Bezirksmeisterschaften (wir berichteten) zu spüren bekommen. So kam es, wie es kommen musste â?? zwei Niederlagen in der Gewichtklasse -43 kg (12 Teilnehmer) bedeuteten für ihn das vorzeitige Aus ohne Aussicht auf einen der gewohnten vorderen Plätze. Diese Erfahrung ist für ihn neu, für die Zukunft jedoch sehr wertvoll und auÃ?erdem für ihn als â??Ã?bergangsjahrgangâ?? noch ohne Konsequenz. Deshalb gehören die nächsten beiden Jahre in der u14 ihm.

Für den zwei Jahre älteren Georg (-60 kg) war es in seinem letzten u14 Jahr nun an der Zeit, aus dem Schatten seines jüngeren Bruders zu treten. Und das sollte ihm auch gelingen. In seinem Vorrundenkampf gegen John Helbig (BSV Schmölln) sollte er aber noch die meisten Schwierigkeiten â?? letztlich siegte er durch eine mittlere Wertung für eine Hüftfegetechnik. Das Halbfinale und auch das später Finale verliefen dann aber deutlicher als erhofft. Jeweils vorzeitig mit Ippon und seiner Spezialtechnik Morote-seoi-nage (Schulterwurf) besiegte er Robert Walther (JV Grimma) und im Finale Tobias Kronschwitz vom PSV Leipzig. Mit dieser Leistung krönte er eine auÃ?erordentlich erfolgreiche Wettkampfsaison. Dies war bereits der fünfte Turniersieg in diesem Jahr ohne eine einzige Niederlage. Am kommenden Samstag wartet bereits die nächste Aufgabe auf ihn. Als Sachsenmeister ist er für die Mitteldeutschen Meisterschaften in anhaltinischen Halberstadt qualifiziert.

Ebenfalls aus Ostrauer Sicht positiv zu erwähnen ist noch der Titelgewinn von Laura Maroé (früher DSC, jetzt JV Dresden) in der Klasse -30 kg.

1.Kampf: 5:0 gegen John Helbig BSV â??Traktorâ?? Schmölln

2.Kampf: 10:0 gegen Robert Walther JV Grimma

3.Kampf: 10:0 gegen Tobias Kronschwitz PSV Leipzig

Jens Teuchert

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln