Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Berichtearchiv


LEM U21 am 02.02.2014 in Bautzen

Bautzen – U18/21 Landeseinzelmeisterschaft im Judo

Die Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U18 und U21 fanden an diesem Wochenende in Bautzen statt.

Am Samstag gingen 7 Judoka an den Start. Ein schwarzer Tag für die Döbelner. Nicht einer der Athleten konnte auf das Siegerpodest steigen. Lediglich Johann Lache -50kg, Georg Ernst -73kg und Felix Bahrmann -90kg kämpften im kleinen Finale um Platz und alle drei gingen als Verlierer von der Tatami.

Am Sonntag standen dann Erik Schuster -81kg, Georg Ernst -73kg und Julius Enge +100kg auf der Matte.

Erik schied nach zwei Niederlagen aus dem Turnier aus.

Julius Enge verliert den Finalkampf mit Hansoku – Make, Disqualifikation durch unerlaubtes erfassen des Beines und wird Vize-Sachsenmeister.

Für Georg war das heute der zweite Auftritt. Nachdem es am Samstag in der U18 nicht so gut für ihn lief zeigt er am Sonntag alles. Mit vier Siegen 2- Mal Ippon für Seoi-Nage Schulterwurf, einen Arbeitssieg über die volle Wettkampf drei Shido (Bestrafung) für seinen Gegner und einen Ippon im Kampf um Platz drei, durch Aufgabe des Gegner bei einer Folgetechnik im Boden und nur einer Niederlage im verlauf des Turnieres erkämpfte er sich verdient den 3.Platz.

Damit starten Georg und Julius zu den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften in Erfurt am 16.Februar.

Henry

Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln