Döbelner SC

Judo erleben in Döbeln und Ostrau

Menü Menü

Döbelner SC

Ergebnisse und Berichte



Von der Tatami in die Bäume - Gemeinsamer Ausflug in den Kletterwald am 15.09.2019 in Kriebstein

Neben den anstrengenden wöchentlichen Trainingseinheiten und erfolgreichen Wettkämpfen an Wochenenden durften die Judoka der Trainingsgruppe von Herrn Conrad diesen Sonntag bei wunderschönem Wetter und angenehmen Temperaturen im Kletterwald in Kriebstein einen schönen Tag verbringen. Zu Beginn bekam jeder Judoka einen Gurt zur Sicherheit angezogen und wurde einer Einweisung unterzogen. Danach konnte nach Lust und Laune jeder einzelne Parcours der sechs vorhanden geklettert werden. Mit viel Spaß und Freude wurde den ganzen Vormittag lang geklettert und selbst unser Trainer kletterte auf den Bäumen mit. Nachdem Kraft und Ausdauer zum Mittag nachließen gab es leckere Wiener, Knacker, frische Brötchen und natürlich gesundes Gemüse. Selbstverständlich war auch für kleine Süßigkeiten gesorgt. So konnte jeder gesättigt und ausgepowert wieder nach Hause fahren.

F.E.


AT Cup am 14.09.2019 in Leipzig


13. Jugendturnier am 08.09.2019 in Crimmitschau

Die Trainer setzten auf die richtigen Pferde!💪🏼🥋

Heute beim 13. Crimmitschauer Jugendpokalturnier mussten sich die Trainer bereits vor dem Turnier entscheiden, welche der 13 Döbelner Sportler*innen in die Mannschaftswertung eingehen sollen. Dabei mussten aus jeder Alterklasse (U13, U15, U18) ein Junge und ein Mädchen ausgewählt werden.

Insgesamt nahmen 160 Kämper*innen aus 20 Vereinen am Turnier teil, wobei die Beteiligung aus Döbeln leider nicht ganz so groß war, da viele den Sonntag wahrscheinlich lieber zum Erholen nutzten.

Dafür zeigten sich die teilnehmenden Döbelner aber von ihrer besten Seite.

🥇Alina Schmidt, Josephin Teuchert, Anna Lorenz, David Kutsch und Matilde Adam erkämpften sich erste Plätze. Matilde und David gingen beide in die Mannschaftswertung für die U15 ein, Anna Lorenz, die wie gewohnt ihre super Leistung präsentierte für die U13. Matilde hatte 2 Kämpfe und gewann beide durch ihren sichtbaren Kampfgeist. David gewann kampflos, absolvierte aber einen Freundschaftskampf, bei dem er sich leider verletzte und sich zu Hause dem Arzt vostellen musste. Glücklicherweise ist aber nichts schlimmes passiert.

🥈Zweite Plätze belegten Lucy Joelle Wetzig, Otto Adam, Sarah Lorenz und Johann Teuchert. Hier gingen Johann Teuchert für die U13 und Sarah Lorenz für die U18 in die Pokalwertung ein. Sarah gewann 2 ihrer Kämpfe und verlor einen, durch eine kleine taktische Unachtsamkeit, worüber sie sich den ganzen Wettkampf noch ärgerte, was aber auch eine wichtige Erfahrung war, mit der sie nach Hause fuhr.

🥉Neele Mitschke, Nele Helbig, Melina Riedel und Tim Schmidt erreichten den dritten Platz. Tim ging in die Mannschaftswertung für die U18 ein. Er war in einer sehr stark besetzten Gewichtsklasse mit 2 Pools, wodurch er am Ende nach 2 Siegen und einer Niederlage auf Platz 3 landete.

🏆Am Ende gelang es dem Döbelner SC die Mannschaftswertung und damit den riesigen Wanderpokal vor dem JV Ippon Rodewisch und dem JC Gornau zu gewinnen.

Nun hoffen die Trainer auf eine Pokalverteidigung im nächsten Jahr.

JW



Pokalturnier am 31.08.2019 in Adorf

Der heutige Wettkampf in Adorf war für die Altersklassen U11 und U13 ein guter Auftakt nach den langen Sommerferien. 👍🏼

Leider war das Turnier nicht so gut besucht. Es nahmen nur 103 Teilnehmer aus 13 Vereinen teil, was aber eventuell dem Wetter geschuldet sein könnte, das viele sicher nochmal zum Baden gehen nutzten.

Aus Döbeln traten 19 Sportler*innen zum Wettkampf an und das auch ziemlich erfolgreich.

🥇6 erste Plätze belegten Louis Grzona, Marius Ratzka, Alina Schmidt, Lucy Joelle Wetzig, Helene Dettmer und Anna Lorenz. Alina, Helene und Anna hatten leider keine Gegnerinnen, absolvierten aber erfolgreich einige Freundschaftskämpfe in anderen Gewichtsklassen.

🥈6 zweite Plätze erkämpften sich Ben Schmidt, Leonore Dettmer, Tim Seidel, Vanessa Liske, Kiriakos Papadopoulos und Neele Mitschke.

🥉Friedrich Lehmann, der an seinem ersten Wettkampf teilnahm, Matheo Zschalig, Till Helbig, Mario Richter und Hannes Metzner erreichten die, insgesamt 5, dritten Plätze.

🏅Usman Dakkuev und Anton Peschel kamen noch nicht wieder so richtig im Wettkampfgeschehen an und belegten leider nur Platz 5.

In der Gesamtwertung erlangte der Döbelner SC den 2. Platz, nach dem JV Ippon Rodewisch und vor dem Judoclub Stollberg und dem Gastgeber, dem PSV Adorf, die sich Platz 3 teilten.

Insgesamt können die Kämpfer*innen sehr zufrieden sein und an diese tollen Leistungen wollen die Trainer nächste Woche in Crimmitschau anknüpfen.💪🏼🥋

JW



Zentrale Talentsichtung des JVS am 24.08.2019 in Leipzig

Zur Sichtung des JVS begaben sich heute auch 9 Sportler des Döbelner SC nach Leipzig. Hier mussten sie sich neben Ausdauer, Kraft, Koordination Beweglichkeit und natürlich Judotechniken im Stand und Boden mit anderen sächsischen Sportlern messen. Am Ende konnten sich Anna Lorenz über einen 3. Platz in der Klasse 7 und Johann Teuchert über einen 2. Platz der Klasse 5 freuen.

JW



Trainingseinheit am 16.08.2019 in Leipzig

(Extra)Trainingseinheit in Leipzig

am Freitag, den 16.08., veranstalteten die Leipziger Sportlöwen eine kleine offene Matte.

Mit dabei waren Sportfreunde von Randori-West und dem Döbelner SC/Judo.

4 Döbelner (Franz Enge, Antonia Schneider, Jakob Ernst, Robert Becke) hatten den Weg nach Leipzig auf sich genommen. Nach der gemeinsamen Erwärmung wurde der Technikteil durchgeführt. Dieser beinhaltete ein spezielles Herausarbeiten aus einer Beinklammer im Ne-Waza und zwei Kaeshi-Waza (Kontertechnik) im Stand. Das Hauptaugenmerk galt dem Randori; da gab es neben den vielen Runden verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Erschöpft und mit vielen neuen Impressionen konnten in der Grillecke noch gemeinsam Getränke und Grillgut genossen werden.

Wir bedanken uns sehr bei den Leipziger Sportlöwen für die Einladung und hoffen, dass es bald auch einmal in Döbeln stattfinden kann.

R.B.


Bauelemente Abel
Käferbande Döbeln